Erfolgsstory: Seitenfaltensäcke mit ESD für ASP 800-Behälter

Der Hersteller von Farblacken trat mit dem Wunsch nach einem Inliner für seine ASP 800 Behälter an uns heran, in denen Filterkuchen und Lackschwämme entsorgt werden. Die besondere Herausforderung dabei war, dass der Inliner eine ableitfähige ESD-Ausstattung benötigte, da die Lackreste Elektrizität aufbauen können. Wir entwickelten einen Seitenfaltensack mit einer Rezeptur aus LDPE und 3,5 % Anteil Antistatikum und einer sehr stabilen Stärke von 90 my. Der Sack mit den Maßen 1250 mm Breite + 1050 mm für die Seitenfalte und 2450 mm Länge kleidet den Behälter nicht nur vollständig aus, er hat sogar Übergröße. Dadurch kann der Sack nach außen überlappen und hat genügend Platz, um sich im Behälter spannungsfrei auszudehnen. Die Produktionsreste werden bei der Entsorgung komplett mit dem Seitenfaltensack fachgerecht entsorgt. Diese Lösung hilft unserem Kunden dabei, natürliche und personelle Ressourcen zu schonen. Zusätzlich reduziert sich für den Kunden der zeitliche Aufwand enorm.