30.04.2020

Optimaler Oberflächenschutz ist eine Frage der Rezeptur!

Ihr Ansprechpartner: Jürgen Ilgen
Tel.: +49 25 22 - 93 40 -35
E-Mail: Juergen.Ilgen@SundZ.de
Sie möchten mehr erfahren?

Wer schützt, spart!
Oberflächenschutzfolien dienen dem Werterhalt der Ware und der Zufriedenheit der Kunden. Vor allem beim Transport kann es schnell zu Beschädigungen empfindlicher Oberflächen aus PVC, Glas, Acryl oder Metall kommen. Sind Waren durch eine Oberflächenschutzfolie extra geschützt, minimiert dies die Reklamationsquote und den damit verbundenen Aufwand inklusive Kosten. Auch bei Bauelementen wie Türen, Fenstern und Garagentoren hat sich die Ausrüstung mit einer Oberflächenschutzfolie bewährt. Diese wird erst entfernt, wenn der Einbau vor Ort abgeschlossen ist. So bleibt das Produkt bis zur Nutzung durch den Käufer einwandfrei. Aber wie funktionieren Oberflächenschutzfolien ohne Klebstoffreste zu hinterlassen?

Die richtige Rezeptur für Folie und Klebstoff  
Für jede Oberfläche gibt es die passende Kombination aus Folie und Klebstoff. Je nach Oberflächenmaterial und Anwendung kommen unterschiedliche Folientypen zum Einsatz. Die Wahl des richtigen Klebstoffes hängt ebenfalls von der Oberfläche ab, aber auch davon, welche Temperaturen er aushalten muss. Selbst für textile Oberflächen können wir Schutzfolien anbieten. Fragen Sie uns, wir beraten Sie gern.

Sonderwünsche willkommen!
Typisch für S&Z sind die nichtalltäglichen Anwendungen, für die wir diverse Spezialrezepturen bereithalten. Damit lassen sich auch ungewöhnliche Kundenwünsche umsetzen. Soll die Folie unter anderem rutschfest oder antistatisch sein? Kein Problem. Natürlich überlassen wir hier nichts dem Zufall. Ohne Tests, ob die Kombination aus Klebstoff und Folie stimmt, läuft nichts. Sie stellen uns ein Muster des Produkts zur Verfügung, für das eine Oberflächenschutzfolie entwickelt werden soll und wir ermitteln in Versuchsklebungen den optimalen Klebertyp sowie die Dosierung. Bevor wir mit der Produktion starten, können Sie sich vom perfekten Ergebnis überzeugen und sicher sein, dass Ihre Ware optimal geschützt ist. On top erhalten Sie noch die Möglichkeit, die Oberflächenschutzfolie von uns bedrucken zu lassen, z. B. mit Ihrem Logo oder Produkthinweisen. Am Ende liefern wir Ihnen die Schutzfolie genau in der von Ihnen gewünschten Breite und Wicklung (mit dem Kleber nach innen oder außen gewickelt). Immer so, wie Sie damit am besten arbeiten können. Das spart unnötige und zeitaufwändige Arbeitsschritte bei der Verpackung der Ware.

 > zurück