Header-Bild Blog S&Z Verpackung GmbH

Verwechslung ausgeschlossen: farbige Big Bags

Sie möchten mehr wissen?
Sören Tim Strohmeier ist Ihr ExPErte für Big Bags
Tel.: +49 25 22/93 40-19
E-Mail: Soeren.Tim.Strohmeier@SundZ.de

Welcher Big Bag ist für welches Füllgut vorgesehen, welcher Big Bag hat welche Größe?Sind mehrere Big Bags im Unternehmen im Einsatz, kann es schnell zu Verwechselungen kommen. Dagegen helfen einfache optische Kennzeichnungen der Big Bags. Welche Möglichkeiten es dafür gibt, stellen wir Ihnen im Folgenden vor:

Durch optische Merkmale wird die Unterscheidung von Big Bags wesentlich erleichtert. So kann schnell differenziert werden nach Inhalt, Größe oder auch nach Kunden, quasi auf den ersten Blick!  Statt erst auf dem Dokument in der Dokumententasche nachschauen zu müssen, erschließt sich die Unterscheidung sofort. Es muss nicht gleich der komplett eingefärbte Big Bag als Werbeträger sein, es gibt auch einfache und nahezu kostenneutrale Varianten zur schnellen Unterscheidung von Big Bags. Das ist wichtig, denn Verwechselungen kosten Zeit und Geld.

Beispiel: Wird ein staubiges Produkt in den Big Bag für nicht staubige Produkte gefüllt, ist der Big Bag wertlos geworden und die Ware muss umgefüllt werden. Je nachdem welches Big Bag-System in Ihrem Unternehmen eingesetzt wird oder ob Sie bereits bedruckte Big Bags nutzen, kann die Kennzeichnungslösung anders aussehen. Auch die Lagerung der Big Bags hat Einfluss auf die optische Kennzeichnung, denn im Hochregallager nutzen z. B. farbige Hebeschlaufen nur wenig.

Farbige Hebeschlaufen

Eine günstige und einfache Methode ist es, Big Bags mit farbigen Hebeschlaufen auszustatten. Stehen z. B. mehrere Typen in der Produktion auf Paletten nebeneinander, lassen sie sich so auf einen Blick unterscheiden. Ist bereits ein farbiger Aufdruck auf dem Bag vorhanden, bietet sich die Schlaufe in gleicher Farbe an, um das Corporate Identity zu unterstreichen. Neben Standardfarben realisieren wir gerne Ihren individuellen Farbwunsch.

Farbiges Gewebe

Das klassische Weiß des Big Bag-Gewebes lässt sich in nahezu jede gewünschte Farbe einfärben. Für das Einfärben des gesamten Gewebes sind bestimmte Abnahmemengen erforderlich, das kann sich aber im Hinblick auf die erforderliche Jahresmenge, Branche und Werbewirksamkeit lohnen.

Bedruckung

Hier sind den Möglichkeiten kaum Grenzen gesetzt: vom farbigen Balken bis zu größeren Motiven oder geometrischen Formen, wie Quadrat, Kreis oder Dreieck können Bedruckungen aller Art zur besseren Unterscheidbarkeit von Big Bags beitragen.

Fähnchen

Manchmal genügt schon ein Etikett, eingenäht in Deckel- oder Seitennaht. Gekennzeichnet mit einer Nummerierung oder in verschiedenen Farben erleichtert dieses Fähnchen die Zuordnung des Bags. Fragen Sie uns nach den Möglichkeiten, Mindestabnahmemengen und Lieferzeiten – wir beraten Sie gern! 

 

 


Unsere drucktechnische Brillanz sorgt für starke Auftritte

Ihre Ansprechpartnerin für die Bedruckung von Verpackungen ist Sabine Nickol.
Tel.: +49 2522 9340-46
E-Mail: Sabine.Nickol@SundZ.de
S&Z Verpackung Mitarbeiterin Sabine Nickol
Mit dem Pantonefächer stehen über 1800 Sonderfarben zur Auswahl.
Klischees oder Flexodruckplatten bestehen aus flexiblem Fotopolymer.
Unser Jubiläumsbeutel als Beispiel für hochwertigen Flexodruck mit 5 Farben.

Die Bedruckung allein macht noch lange keine gute Verkaufsverpackung aus einem PE-Beutel oder einer Tragetasche. Gute Beratung, ein umfassender Service und eine erstklassige Qualität im Druck sind für den Erfolg entscheidend. Wir drucken auf modernsten Druckanlagen, die einen Druck von bis zu 10 Farben in hoher Brillanz und Schärfe auf unterschiedlichsten Materialien ermöglichen. Das Flexodruckverfahren bietet Ihnen vielseitige und flexible Möglichkeiten, erstklassige Druckergebnisse zu erzielen. Handelt es sich um eine transparente oder eingefärbte Folie, ein Papier- oder Gewebematerial? S&Z realisiert den zweiseitigen Flexodruck mit modernster Technik. Wir übernehmen die Klischee- bzw. Druckplatten-Herstellung und die Konfektionierung Ihrer Verpackung. Die Wahl des optimalen Verschlusssystems und der richtigen Größe des Beutels für das zu verpackende Produkt sowie das gewünschte Druckbild, sind weitere Erfolgskriterien. Mit S&Z profitieren Sie von fast 30 Jahren Kompetenz im Foliendruck.

Flexodruck: enorm vielseitig und wirtschaftlich

Die Flexodruck-Technologie hat sich enorm weiterentwickelt und dieses Hochdruckverfahren zu einer kostengünstigen und vielseitigen Alternative gegenüber anderen Verfahren gemacht, die flexible Materialien nur mit Einschränkungen bedrucken können. Insbesondere elastische und dehnbare Folien aller Art, Form und Größe lassen sich im Flexodruck in brillanter Qualität bedrucken. Aber auch Papier, Vlies (non woven) und andere Kunststoffe. In der Bildwiedergabe und in den Details, wie Farbverläufen und zarten Farbtönen, wird höchste Druckqualität erzielt.

Sie haben bereits ein Motiv für den Druck? Im ersten Schritt übernehmen wir die Daten und erstellen daraus die Klischees bzw. die Druckplatten. Pro Druckfarbe wird jeweils ein Klischee benötigt, das aus elastischem Fotopolymer besteht. Beim Druck werden nur die erhabenen Elemente des Klischees bzw. der Druckplatte übertragen, die vertieft liegenden Stellen werden nicht gedruckt. Ein Klischee funktioniert bei der Bedruckung also ähnlich wie ein Stempel. Dazu wird es auf den Druckzylinder mit doppelseitigem Klebeband oder als Endlosdruckform [Sleeve] auf eine Hülse montiert. Die zu bedruckende Folie läuft durch die Maschine, wobei über die rotierende Rolle jedes Klischee eine Farbe des Motivs auf die Folie druckt.

Vorteile des Flexodruckes

  • Einfaches, universell einsetzbares Druckverfahren
  • Größte Materialauswahl von Folien bis Faserstoffe (non woven)
  • Formatvariabel
  • Hohe Farbmengenübertragung möglich
  • Geringste Farbschwankungen
  • Verschiedene Farbsysteme möglich (Wasser-, Lösemittel- oder UV-Farben)

Wussten Sie schon, was PMS ist?

Pantone Matching System (PMS) ist die Bezeichnung für ein international verbreitetes Farbsystem. Mit diesem Standard arbeitet die Grafik- und Druckindustrie weltweit, um einheitliche Farbwerte beim Druck einzusetzen und eine gleichbleibende Qualität zu erzielen. Entwickelt wurde das Farbsystem im Jahr 1963 von Pantone LLC, einem amerikanischen Unternehmen in New Jersey. Zusätzlich zu den vier C-Farben Cyan, Magenta, Yellow und Key (Black), gab es im Jahr 2016 bereits 1867 Sonderfarben. 

Raster- und Strichdruckverfahren

Beim Rasterdruck gibt es Farb- und Hell-/Dunkelverläufe (Schattierungen). Durch „Überdruckung“ kann jede beliebige Farbe erzielt werden. So sind der Realisierung von detailreichen Designs mit Farbverläufen und Kontrasten keine Grenzen gesetzt. Um exakt das gewünschte Druckergebnis zu erzielen, werden die Farbwerte nach HKS oder Pantone festgelegt. Dieses Druckverfahren eignet sich hervorragend, um fotorealistische Motive mit hoher Schärfe zu drucken. Im Strichdruck wird alles mit 100 % Deckung und ohne Farbverläufe gedruckt, daher eignet es sich für Buchstaben, Zahlen und einfache Logos.

Kratzfester Konterdruck

Der Konterdruck ist eine unserer Spezialitäten. Dabei wird eine transparente Folie von hinten bedruckt und gegen eine weitere Folie kaschiert, wodurch eine Verbundfolie entsteht. Der bedruckte Beutel wirkt sehr hochwertig, da er schön glänzt und das Motiv so vor Abrieb schützt. 

Vorteile im Endlosdruck

Hersteller, die unterschiedliche Produkte in einem einheitlichen Beutelformat verpacken möchten, profitieren von unserem Endlosdruck. Ein durchgängiger weißer Streifen auf allen Beuteln ermöglicht es Ihnen, Ihre individuellen Barcodes für jedes Produkt nachträglich über einen Thermotransferdrucker aufzudrucken. Neben Bar-Codes können auch QR-Codes, Kurztexte und Zeichnungen nachträglich aufgedruckt werden. Dadurch lassen sich logistische Abläufe optimieren.

Beispiel für einen 5-Farb-Flexodruck: Unser Jubiläumsbeutel 

Der Jubiläumsbeutel wurde zu unserem 25-jährigen Firmenjubiläum im Jahre 2016 produziert. Diese Art Säcke finden häufig in der Torf- und Erdenindustrie Verwendung. Unser Beispiel zeigt, wie hochwertig die Bedruckung aussehen kann.

Druckfarben:

  • 2-seitig / 5-farbig
  • Cyan, Magenta, Yellow, Black und blau HKS 39

Produktion

  • Für diesen 5-farbigen Druck müssen fünf Klischees hergestellt werden
  • Die Klischees werden an Druckzylinder angebracht, sodass der Druck fortlaufend auf einer LDPE-Coex-Flachfolie aufgedruckt werden kann
  • Die verwendete Coex-Folie ist von innen schwarz und von außen weiß

Konfektion

§  A Aus der bedruckten Flachfolie wird ein Flachbeutel mit Boden- und Rückenlängsnaht konfektioniert.

 

      Format  

  • Breite: 350 mm
  • Länge: 495 mm
  • Stärke: 120µ
  • Rückenlängsnaht: 40 mm

Profitieren Sie von unserer Kompetenz im Druck und nutzen Sie unser Knowhow für eine Beratung!


Genähte Verpackungen von S&Z

Sie möchten mehr wissen?
Ulrich Böcker ist Ihr ExPErte für genähte Verpackungen.
Tel.: +49 25 22/93 40-41
E-Mail: Ulrich Böcker@SundZ.de
S&Z Mitarbeiter Ulrick Böcker

Ob Standardformat oder maßgeschneidert: S&Z hat die Kompetenz zum Nähen. Die Vorteile von genähten Verpackungen:

  •  Hochwertige Verarbeitung und Ausstrahlung
  • Hohe Werbewirksamkeit durch Bedruckung/Bestickung
  • Hoher Individualisierungsgrad
  • Materialvielfalt und Kombinationsmöglichkeiten : LPDE, PPNW, PEVA, Polyester
  • Format und Größe frei wählbar

Genähte Verpackungen sind wertig. Insbesondere als Umverpackungen mit Griffen oder in Form von Aufbewahrungstaschen punkten sie durch lange Lebensdauer und Wiederverwendbarkeit. Ihren Wünschen sind bei maßgeschneiderten Verpackungslösungen fast keine Grenzen gesetzt. Über individuelle Ausstattungsdetails lässt sich ein unverwechselbarer Werbebotschafter in Ihrer Corporate Identity realisieren.

Der Klassiker: Der Kleidersack

Ob Textilpflegebetriebe, Hotels oder für das Endkundengeschäft: Kleidersäcke und Kleiderschutzhüllen sind so beliebt wie praktisch. Sie schützen vor Schmutz und Nässe und halten die Kleidung stets knitterfrei griffbereit. Der Variantenreichtum ist groß. Hochwertigere Kleidersäcke lassen sich zusammenklappen und mit Griffen wie eine Tasche tragen oder auch platzsparend falten. Die gängigsten Materialien sind PPNW, sogenanntes Spinnvlies, wasserdichtes Polyethylen-Vinylacetat (PEVA) und Polyester, die sich auch kombiniert nähen lassen. Bereits ab 1000 Stück gestalten und nähen wir Ihren maßgeschneiderten Kleidersack. Sie können zwischen einer großen Vielfalt an Ausstattungsdetails wählen: Griffe, Sichtfenster, Farbe, Ösen, Druckknöpfe und Taschen.      

Direkt ab Lager: Kleidersäcke ab 50 Stück sofort lieferbar 

Lagersortiment ansehen

Der Generalist: Die Reißverschlußtasche

In Reißverschlusstaschen findet alles Platz, was hygienisch und staubfrei gelagert werden soll. Ideal für weiche Waren wie Kissen, Bettwaren und Decken. Im Handel sind die Güter darin gleich verkaufsfertig verpackt oder in Hotel- und Gaststättenbetrieben sowie Klinik- und Pflegeeinrichtungen sicher verstaut. Die Materialien können atmungsaktiv und wasserabweisend sein. Auch hier nähen wir für Sie maßgeschneiderte Lösungen in verschiedenen Materialien und Größen ab einer Menge von nur 1.000 Stück. Die atmungsaktiven und/oder wasserabweisenden Materialien können in nahezu jeder Kombination miteinander vernäht werden. Über Sichtfenster, kontrastierende Paspelierung und/oder Reißverschlüsse sowie drei Griffvarianten lassen sich besondere Merkmale mit hohem Wiedererkennungswert realisieren.

Direkt ab Lager: Reißverschlusstaschen ab 100 Stück sofort lieferbar 

Lagersortiment ansehen

Genähte Verpackungen als Sonderlösung

Das Nähen von Verpackungen bietet den wesentlichen Vorteil, dass das Produkt im wahrsten Sinne des Wortes exakt auf Ihre Wünsche zugeschnitten wird. Die genähten Verpackungen stellen für bestimmte Anwendungen auch eine Alternative zu Folie da. Wie z. B. ein Matratzenfußschoner, den wir für eine Kaufhauskette gefertigt haben. Auch ganze Matratzen lassen sich sehr gut in dem atmungsaktiven Material PPNW lagern oder für eine freie Sicht auf das Produkt mit transparentem LDPE kombinieren. Die mehrfache Verwendbarkeit und höhere Qualität einer genähten Matratzenschutzhülle ebnet den Weg für nachhaltige Lösungen, wie z. B. ein Pfandsystem für Matratzenhüllen, das im Handel bereits eingesetzt wird. Viele Anwendungen sind denkbar und mit S&Z ist jede Anforderung lösbar.

Sie möchten mehr wissen? Ulrich Böcker ist Ihr ExPErte für genähte Verpackungen!
Tel.: +49 25 22/93 40-41
E-Mail: Ulrich.Boecker@SundZ.de


07.06.2019

Kettenbeutel und Abfüllsysteme von S&Z - Die perfekte Verpackungslösung für den großen und kleinen Genuss

Ob Lebensmittelgigant, hippe Food-Manufaktur oder Tiefkühlkost-Produzent: Alle brauchen perfekte Verpackungen, um ihre Ware an die Konsumenten im Einzelhandel zu bringen. Die richtige Wahl der Verpackung ist entscheidend. Neben den wirtschaftlichen Aspekten zählen die Werbewirkung und Präsentation am PoS, das praktische Handling für die Verbraucher und die maßgeschneiderte Ausstattung für die zu verpackende Ware. Kettenbeutel bieten Lebensmittelherstellern eine ganze Reihe attraktiver Vorteile, vor allem wenn eine wirtschaftliche Lösung für Produkte in vielen Varianten und Verpackungsgrößen oder kleinere Stückzahlen zwischen 50.000 und 1 Million gesucht werden.

Effizient und kostengünstig verpacken mit Kettenbeuteln

Der Riesenvorteil von Kettenbeuteln: direkt nach dem Befüllen sind sie verkaufsfertig und können direkt ins Regal. Die S&Z Verpackung GmbH hat sich auf die Herstellung von Joker® Kettenbeuteln spezialisiert. Kettenbeutel kommen in vielen Variationen daher, perfekt geeignet für jedes Lebensmittel. Dabei sind der individuellen Ausstattung in Größe, Verschlusssystem, Material und Bedruckung kaum Grenzen gesetzt. Ob mit Zipper, Einreißkerben, Tragegriff, Standboden oder Bodenfalte – der Beutel kann exakt auf den Inhalt und unterschiedliche Verbrauchertypen abgestimmt werden. Von Gewürzen über Cerealien, Tiefkühl- und Convenience-Produkten bis hin zu Frischeprodukten, fast jedes Produkt lässt sich lebensmittelgerecht verpacken. Speziell geformte oder bauchige Produkte, beispielsweise Spieße, stellen ebenfalls kein Problem dar: Kettenbeutel sind universell einsetzbar. Eine besondere Spezialität bei S&Z ist die Bedruckung der Kettenbeutel mit individuellem Inline-Thermo-Transferdruck, z. B. für Barcodes oder zusätzliche Hinweise für Verbraucher. Kettenbeutel eignen sich außerdem hervorragend für die Bedruckung mit Taktillack, 3D- und Hologrammdruck. Dadurch lassen sich Verpackungen mit Alleinstellungsmerkmalen und einer hohen Aufmerksamkeitswirkung herstellen. Auch den Anforderungen an mehr Nachhaltigkeit im Umgang mit Verpackungen werden Kettenbeutel gerecht. Die JokerLine® Kettenbeutelmaschine minimiert den Folieneinsatz im Befüllungsprozess, sodass weniger Folie entsorgt bzw. in den Wiederverwertungskreislauf gegeben werden muss. 

Warum lohnt sich die Anschaffung eines Pronova-Kettenbeutelabfüllsystems?

Wirtschaftlich gesehen ist die Anschaffung eines Pronova-Kettenbeutelabfüllsystems gegenüber einer Form-Fill-Seal-Anlage (FFS) um ein Vielfaches günstiger. Für die Lebensmittelindustrie kann das System eine sinnvolle Ergänzung zu den bestehenden FFS-Anlagen sein, z. B. um Promotion-Ware zu verpacken. Allein das mehrmalige Umrüsten einer FFS-Anlage kann unter Umständen teurer sein, als ein Kettenbeutelabfüllsystem. Für kleinere Hersteller und Lebensmittel-Manufakturen gibt es kein besseres und günstigeres Verpackungssystem. Wir beraten Unternehmen dabei, wie ein Pronova-Kettenbeutelabfüllsystem in die vorhandenen Prozesse idealerweise eingebunden werden kann. Durch seinen modularen Aufbau lässt sich das System an jeden Bedarf anpassen. Angefangen damit, dass man die Kettenbeutel per Hand befüllen kann, ist eine halbautomatische Abfüllung bis hin zur vollautomatischen Abfüllung stufenweise realisierbar. Ein wichtiger Aspekt ist auch die Robustheit des Systems, das nur wenig Wartung erfordert. Eine besondere fachliche Qualifikation zur Bedienung der Pronova-Abfüllmaschinen ist nicht erforderlich. Sogar ungeübte Hände finden schnell Gefallen an der intuitiven Bedienung des Systems. Bereits nach einer kurzen Einweisung und ohne intensives Training kann das Abfüllen starten.


So läuft‘s wie am Schnürchen: Kettenbeutelsystem Joker® und Pronova


Die S&Z Verpackung GmbH verfügt über eine besondere Expertise, wenn es um die Herstellung und Entwicklung von Joker® Kettenbeuteln geht. Als Ergebnis jahrelanger Erfahrung können wir Firmen fachkundig bei der Integration neuer Kettenbeutelsysteme in bestehende Prozesse beraten und unterstützen. Dabei hat sich die Pronova-Abfüllmaschine besonders ausgezeichnet – sie lässt sich problemlos und flexibel in bestehende Fülllinien, Zähl- oder Produktionsmaschinen integrieren und eignet sich für einen Großteil der Joker®-Beuteltypen.
Die Joker® Kettenbeutel sind, wie der Name vermuten lässt, wie eine Kette miteinander verbunden und weisen eine integrierte Führung auf. Darüber werden die Beutel auf die zwei Führungsschienen an der Pronova-Abfüllmaschine aufgezogen und gleichzeitig geöffnet. Die Befüllung lässt sich ebenfalls individuell einstellen. So hat der Benutzer die Auswahl zwischen manueller, halbautomatischer oder vollautomatischer Befüllung. Möchte der Benutzer hintereinander verschiedene Produkte ver- und abpacken, kann er mit wenigen einfachen Handgriffen eine neue Beutelkette in einem anderen Format aufziehen.

Fazit: Durch die überschaubaren Anschaffungskosten amortisiert sich ein Kettenbeutelsystem sehr schnell. Durch die bequeme Handhabe lässt sich viel Zeit und Geld sparen, das an anderer Stelle in das Wachstum des Unternehmens investiert werden kann.

 

Mehr erfahren über Kettenbeutel von S&Z


31.01.2019

3 Schritte zum idealen Big Bag

Der S&Z 4-Schlaufen-Bag, Auslauf mit Petal-Verschluss
S&Z Big Bag

Sind Big Bags (auch Flexible Intermediate Bulk Container, kurz FIBC genannt) nicht alle gleich gut? Gibt’s dafür nicht die Sicherheitsvorgaben des Geräte- und Produktsicherheitsgesetzes und die Prüfung der Tragfähigkeit nach Standard ISO 21898:2004? Ja und nein. Entscheidend ist zunächst, den richtigen Big Bag für das eigene Unternehmen zu finden, um vom wirtschaftlichen Einsatz optimal zu profitieren. Qualität spielt dabei eine wesentliche Rolle, womit wir nicht nur die Materialqualität meinen. Die Vorteile durch den Einsatz von Big Bags sind vielschichtig: Das einfache Handling und die flexiblen Anwendungsbereiche der Einweg- oder Mehrwegsäcke aus stabilem Polypropylen-Kunststoffgewebe sind die wichtigsten Gründe. Nahezu alle Schüttgüter mit einem Produktvolumen von 500 bis deutlich mehr als 2000 Litern lassen sich darin sicher verpacken, lagern, transportieren und wieder austragen. Das macht Big Bags vielseitig einsetzbar.

Gute Gründe, um den Einsatz von Big Bags im eigenen Unternehmen zu prüfen. Wie aber finden Sie den idealen Big Bag und den passenden Lieferanten dafür?

1. Lassen Sie sich beraten

Welche Art Schüttgut soll wie transportiert werden? Welche Abfüll- und Entleeranlagen sind vorhanden oder in Planung? Wie ist das gewünschte Handling bei Ihnen oder/und Ihrem Kunden? Danach richtet sich, welcher Big Bag überhaupt in Frage kommt. Neben einigen Standard Big Bags mit einfachen Ausstattungsmerkmalen gibt es eine Vielzahl an Big Bags mit besonderen Spezifikationen, wie z. B. antistatischer oder ableitfähiger Ausrüstung für explosionsgefährdete Produkte oder formstabilisierte Bags für sicheren Stand und optimale Raumausnutzung. Online findet sich zwar eine Vielzahl von Anbietern, Herstellern und Importeuren von Big Bags. Aber vielleicht benötigen Sie ja einen Big Bag mit einer eigenen Spezifikation. Oder Sie setzen bereits Big Bags ein und es besteht Potenzial für eine Verbesserung?

Antworten auf diese Fragen geben Ihnen Fachleute, die sich nicht nur mit den ganzen unterschiedlichen Big Bags auskennen, sondern auch mit den Branchen, in denen diese zum Einsatz kommen. Wir von S&Z legen großen Wert auf Beratung und empfehlen ein Gespräch mit unserem Experten für Big Bags Andreas Krumbeck. Er kommt auch gern zu Ihnen.

2. Machen Sie einen Big Bag zu Ihrem Big Bag

Nachdem die richtige Ausstattung und Spezifikation für den Big Bag festgelegt wurden, sollten Sie überlegen, wo und von wem Ihre Big Bags zukünftig zu sehen sein werden. Ein Big Bag ist ein Image- und Werbeträger für Ihr Unternehmen. Er lässt sich über die individuelle Ausstattung mit Aufdruck Ihres Firmen- oder Markenlogos oder Farbauswahl der Hebeschlaufen und/oder Nähte passend zu Ihrer Corporate Identity zu einem unverwechselbaren Big Bag machen. Insbesondere beim Einsatz von Mehrweg-Big Bags eine lohnende Überlegung. Anbieter, die auf Massengeschäft setzen, bieten die Individualisierbarkeit von Big Bags eher nicht an. Wohl aber diejenigen, die auf Qualität Wert legen, über die technischen Möglichkeiten verfügen und die das Thema Transportlogistik und Produktionsprozesse ganzheitlich verstehen. Die S&Z Verpackung GmbH zählt sich zu letzteren und bietet eine große Auswahl an Individualisierungsmöglichkeiten an.

3. Setzen Sie auf hohe Material- und Servicequalität

Die gleichbleibend hohe Materialqualität von Big Bags gewährleistet die Erhaltung der Produktqualität. Ein Big Bag kostet nur wenige Euro, schützt aber Inhalte, die mehrere Tausend Euro wert sein können. Daher kommt es nicht nur auf den Preis jedes Big Bags an, sondern auf weitere wesentliche Aspekte, wie Schutz und Sicherheit, die in die gesamte Verpackungs- und Transportkette einfließen und zu Wert- und Kundenverlusten führen können. Die Wahl eines Lieferanten sollten Sie daher unmittelbar an die Zuverlässigkeit und normenkonforme Qualität der Big Bags knüpfen.
Wenn Ihnen der Big Bag-Lieferant darüber hinaus noch weitere nutzbringende Services anbieten kann, wie das Einlagern von Kontraktmengen, die nach Bedarf per Just-in-Time-Lieferung abgerufen werden können, sind Sie am Ziel. Sie können davon ausgehen, einen kompetenten Partner gefunden zu haben, der Sie bei der Erreichung Ihrer Unternehmensziele optimal unterstützt: S&Z Verpackung GmbH. Denn wir stehen für zuverlässige, individualisierbare Big Bags in den unterschiedlichsten Ausführungen zum fairen Preis-Leistungs-Verhältnis. 

Big Bags Lagerliste ansehen