Siegelrandbeutel

Siegelrandbeutel sind an drei Seiten vorgesiegelt und bestehen aus Polyamid und Polyethylen, man kennt sie in der Regel als Vakuumverpackungen. Die Verbindung von Polyamid und Polyethylen ist notwendig, da Polyamid die Sauerstoffdurchlässigkeit gewährt um die Grundlage für ein Vakuum zu schaffen. Polyethylen fungiert im Gegenzug als Wasserdampfsperre und Siegelmedium.


« zurück zur Übersicht