ESD Schutzverpackungen und Abschirmbeutel sparen Kosten

Schluss mit den Kurzschlüssen! Sobald sich zwei unterschiedlich elektrisch geladene Gegenstände zu nahe kommen, droht die Gefahr einer elektrostatischen Entladung. Die Folge: ein Kurzschluss, der das Bauteil unbrauchbar machen kann. ESD-Dissipative (Elektrostatisch ableitende Verpackungen) und -Shielding-Beutel (Abschirmbeutel) bieten einen hervorragenden Schutz dagegen. Mit entsprechender Ausstattung können ESD-Verpackungen auch gegen elektromagnetische Strahlung (EMI) schützen.

ESD ableitende Verpackungen
Die Farbe Rosa kennzeichnet unsere zertifizierten elektrostatisch ableitenden Folien, die Elektronik und Halbleiterteile beim Transport, der Lagerung und bei der Montage in EPA-Zonen (Electrostatic Protected Area) sicher vor elektrostatischer Aufladung schützen. Zudem gewährleisten sie, dass die stattfindende elektronische Entladung nur mit geringer Stromstärke möglich ist. ESD Verpackungen kommen aber auch in explosionsgefährdeten Bereichen mit höchsten Anforderungen an Reinheit und Sicherheit zum Einsatz.

Produktmerkmale:

Elektrostatische ableitende Polyethylen-Folie
Schutz vor Entladung statischer Elektrizität entsprechen der Norm DIN EN (IEC) 61340-5-1
typischer Oberflächenwiderstand 109 –1011 (Ohm)
Reach- und RoHS-konform
ohne Aminzusatz
schweißbar
Aufdruck: ESD-Zeichen und Recycling-Zeichen

Üblicherweise werden ESD-Verpackungen als Flachbeutel, Druckverschlussbeutel, Seitenfaltenbeutel, Luftpolsterbeutel, Palettenhaube, Einstellsack oder Schlauchfolie eingesetzt.

S&Z bietet Ihnen breite Produktionsmöglichkeiten an, um auch Ihren individuellen ESD-Beutel zu fertigen.

ESD und EMI Abschirmverpackungen
Abschirmverpackungen (Shielding) funktionieren wie ein Faradayscher Käfig. Eine metallisierte Schicht aus Aluminium in der Mehrschichtstruktur des Beutels dient als elektrischer Leiter, die sicher verhindert, dass keine elektrischen Ladungen nach innen dringen kann. Unsere zertifizierten Abschirmbeutel schützen Elektronik, Halbfabrikate, integrierte Schaltkreise und elektronisch gefährdete Bauteile insbesondere beim externen Transport und bei der Montage in der EPA-Zone.

ESD ableitender Seitenfaltenbeutel
ESD/EMI-Abschirmbeutel mit Klebeverschluss
Bedruckter ESD/EMI-Abschirmbeutel

Produktmerkmale:

Mehrschichtstruktur mit einem Oberflächenwiderstand < 1011 (Ohm)
metallisierte Schicht (Aluminium), dient als Faraday-Käfig
Sicherheit vor schädigender Entladung statischer Elektrizität und elektrostatischen Feldern während des Transports
Abschirmung ESD/EMI E < 10 Nj
RoHS- und REACH-konform
entsprechen der Norm DIN EN (IEC) 61340-5-1, 61340-5-3
ohne Aminzusatz, silikonfrei
schweißbar oder zu verschließen
Aufdruck: Kennzeichnungsinformation ESD entsprechend der Norm DIN EN (IEC) 61340-5-1

Üblicherweise werden Shielding-Verpackungen als Flachbeutel, Druckverschlussbeutel, Klappenbeutel mit Klebestreifen oder Luftpolsterbeutel eingesetzt.

S&Z bietet Ihnen auch hier breite Produktionsmöglichkeiten an, um Ihre individuelle Abschirmverpackung zu fertigen. Sprechen Sie uns an!


Sie möchten mehr wissen?
Ulrich Böcker ist Ihr ExPErte für ESD Schutzverpackungen und ESD/EMI Abschirmbeutel.
Tel.: +49 25 22/93 40-41
E-Mail: Ulrich.Boecker@SundZ.de

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen